Grüne Apps

Wirtschaft

Grüne Apps und was man über sie wissen sollte.

Was sind grüne Apps überhaupt?

Immer wieder hört man den Begriff „Grüne App“, aber was ist das überhaupt? Was ist eine grüne App, wozu braucht man sie und was können sie? Im Grunde ist eine grüne App nicht einfach eine „Art“ App, sondern viel eher etwas, was eine App sein kann. Grüne Apps helfen uns bewusster zu leben, umweltfreundlich zu sein und nachhaltiger mit den Dingen umzugehen. Sie helfen dabei die Dinge zu nutzen, die wir haben und nicht unnötig die Wegwerfgesellschaft voranzutreiben. So kann eine Grüne App zum Beispiel eine App sein, die dabei hilft, eine Mitfahrgelegenheit zu finden. So wird eine Fahrt mehrfach genutzt und eine zusätzliche Fahrt wird vermieden. Das wiederum kommt der Umwelt zugute. Eine grüne App kann auch eine App sein, in die man das eingeben kann, was noch im Kühlschrank ist. Die App kann dann Vorschläge machen, was aus den Resten gekocht werden kann. Eine grüne App kann aber auch darüber informieren, welche kosmetischen Artikel Chemikalien verwenden oder welches Siegel für was steht. Grüne Apps sind so breit gefächert, dass man sie in verschiedene Kategorien unterteilen kann. In Ernährung, Mobilität, Einkaufen und Lebensstil.

Welche grünen Apps gibt es derzeit?

Es gibt unzählige grüne Apps. Ein paar der Wichtigsten sind diese:

Bio123
Mit dieser App kann der Nutzer die nächsten Bio-Geschäfte in der Umgebung finden, um selbst an Orten bewusst einkaufen gehen zu können, wo er sich nicht auskennt. Außerdem können mit dieser App die Informationen über die Inhaltsstoffe der Produkte eingeholt werden. Aber auch allgemeine Informationen über Ökologie und bewusstes Leben, sowie den Bio-Markt hält die App parat.

Saisonkalender
Die App Saisonkalender zeigt dem Nutzer an, welche Früchte wann wo reifen und wann sie auf dem Markt sind. So kann der Nutzer leichter bestimmtes Gemüse und Obst gezielt aus dem heimischen Anbau kaufen und importierte Ware vermeiden, denn diese ist aufgrund von weiten Transportwegen und schlechten Arbeitsbedingungen am besten zu meiden.

WWF Fischratgeber
Der Fischfang gerät immer mehr außer Kontrolle, sodass manche Gewässer überfischt sind und andere wiederum voll befischt. Diese App hilft dabei die richtigen Fische zu kaufen, um die Fischbestände zu schonen.

Codecheck
Diese App zeigt, was wirklich in den Produkten steckt. Der Nutzer muss einfach den Barcode mit der App einscannen und schon zeigt sie alles, was man über das Produkt wissen möchte. Informationen über den Hersteller, die (Un-)Bedenklichkeit des Artikels und die Inhaltsstoffe des gescannten Objektes.

Barcoo
Barcoo ist eine der gängigsten Barcodescanner-Apps. Einfach den Strichcode einscannen und schon zeigt die App quasi alles, was man wissen möchte. In welchen Geschäften ist das Produkt erhältlich? Welche Nährwerte hat es? Was gibt es über den Hersteller zu sagen?

Kleiderkreisel
Auf Kleiderkreisel kann man sämtliche Textilien und Accessoires verkaufen und kaufen. Dabei ist es egal, ob die einzelnen Produkte neuwertig sind oder bereits gebraucht. Egal ob ein Oberteil nicht mehr passt oder die Hose, die ein Geschenk war, nicht gefällt. Zum Wegschmeißen viel zu schade, ebenso wie es zu schade ist die ungenutzten Teile im Schrank verstauben zu lassen. Gebrauchte Kleidung zu kaufen und zu verkaufen unterstützt das Verringern neuer Produktionen, die oftmals die Umwelt belasten. Außerdem wird so für weniger Abfall gesorgt.

ToxFox
In vielen Produkten befinden sich Inhaltsstoffe, die hormonell wirksame Substanzen haben, manche beinhalten auch direkt Schadstoffe. Dank ToxFox kann um solche Kinder- und Kosmetikprodukte ein großer Bogen gemacht werden.

Siegelklarheit
Diese App tut genau das, was ihr Name bereits aussagt. Sie bringt Klarheit, welches Siegel welche Bedeutung hat, denn nicht immer ist das klar! Viele Siegel sind nur wenig bekannt aber eigentlich von großer Wichtigkeit.

Flix Bus
Die App des großen Busunternehmens zeigt übersichtlich alle Busverbindungen und macht einen Ticketkauf möglich. So wird Postversand oder ein Ausdruck vermieden und nachhaltiger als in das eigene Auto zu steigen und eine weitere Fahrt zu verursachen ist es alle mal.

Erntefrisch
Erntefrisch ist eine App die dabei hilft, wirklich frisches Obst und Gemüse zu verwenden, indem sie zeigt, welches Obst und Gemüse in der Heimat gerade Erntezeit hat. Das vermeidet den Kauf von Lebensmitteln, die lange Transportwege hinter sich haben.

Zu gut für die Tonne
Diese App benötigt nur die Information, welche Lebensmittel sich noch im Haushalt befinden. Dann sucht sie Rezepte heraus, die mit diesen Zutaten zubereitet werden können. So kann gezielt das verwendet werden, was noch da ist, anstatt dass Lebensmittel nachgekauft werden, obwohl sich noch genug im Kühlschrank befindet.

Mitfahrgelegenheit.de
Mit dieser App findet man schnell eine Mitfahrgelegenheit. Egal ob selbst als Fahrer oder als Mitfahrgelegenheitssuchender, so können getrennte Autofahrten dann gemieden werden, wenn man sowieso den gleichen Weg hat. So tut man etwas Gutes für die Umwelt – und fürs Portmonee!

Wie gestalten grüne Apps unser Einkaufsverhalten nachhaltiger und ökologischer?

Grüne Apps geben dem Nutzer die Möglichkeit leichter bewusst einzukaufen. Sie bieten oft übersichtlicher sowie mehr Informationen über die Produkte, als die Verpackung um die Produkte herum. Hersteller können gezielt gemieden oder gesucht werden, heimische Produkte bevorzugt verwendet und Inhaltsstoffe bewusster wahrgenommen werden. Je nachdem, welche Apps verwendet werden, können auch manche Produkte aus einem ganz anderen Blickwinkel betrachtet werden. Auch angewandte Schadstoffe und enthaltene Inhaltsstoffe, die gemieden werden sollten, werden von verschiedenen Apps hervorgehoben.

Welche Vorteile gibt es bei grünen Apps und was sind ihre Nachteile?

Wie alles haben auch grüne Apps Vorteile ebenso wie auch Nachteile. Nur welche es sind, kann von App zu App unterschiedlich sein.

Vorteile
Bewusster einkaufen und leben
Dank grünen Apps kann man bewusster einkaufen und auch immer mehr zum bewussten Leben dazulernen. Egal ob Nachhaltigkeit oder einfach nur schadstofffrei – grüne Apps wirken sich positiv auf ihren Nutzer, dessen Umgebung und die Welt aus.
Mehr Informationen
Auf der Verpackung von Produkten finden sich immer Informationen. Bei manchen mehr, bei manchen weniger. In jedem Fall sind sie neben den Nährwertangaben stets positiv, denn sie sollen vom Kunden gekauft werden. Grüne Apps beschönigen das Produkt nicht und geben alle Informationen, die sie haben – egal ob positiv oder negativ.

Wissenserweiterung
Viele Apps haben Informationen zu bieten, die das Wissen erweitern. Man kann lernen und nicht nur Informationen erfahren. Das ist nützlich für den Körper ebenso wie für den Alltag.

Geld sparen
Manche Apps helfen sogar, Geld zu sparen. Zum Beispiel Apps die dabei helfen eine Mitfahrgelegenheit zu finden. Apps die dazu da sind, gebrauchte Waren anzubieten oder zu kaufen, sind auch schonend für das Portmonee, denn jede Fahrt mit anderen ist günstiger als alleine zu reisen und gebrauchte Produkte sind meist weniger kostenintensiv, als wenn sie noch neu sind.

Nachteile
Unvollständig
Man sollte bedenken, dass diese Apps Datenbanken haben, die unvollständig sein können. Auch muss nicht jede Information stimmen, denn es gibt keine Prüfung der einzelnen bereitgestellten Informationen.

Daten
Es sollte jedem bewusst sein, dass viele dieser Apps Daten sammeln. Das können die persönlichen Angaben sein, dass kann aber auch eine Speicherung der eingescannten, gekauften oder gesuchten Dinge sein. Je nachdem auf welche Anwendungen eine solche App Zugriff hat, kann sie zum Beispiel auch speichern, in welchen Geschäften der Nutzer war oder wo er sich überhaupt befindet.

Kosten
Manche grünen Apps sind kostenpflichtig. Das kann sich durch einen monatlichen Betrag oder eine einmalige Bezahlung äußern.

Datenverbrauch
Jede App verbraucht Datenvolumen. Je nachdem um welche App es sich handelt, wie sie eingestellt ist und wie aktiv sie im Hintergrund ist, kann sie unter Umständen zu einem hohen Datenvolumenverbrauch führen.

Related Posts

Wirtschaft

Unternehmen die wir 2021 beobachten werden

14.01.2021
FL-0002.651.136-2
bitcci Token AG
Dr. Grass-Strasse 12
Vaduz

14.01.2021
FL-0002.651.205-1
THE SYRINGA TRUST
Vaduz

13.01.2021
FL-0002.651.116-0
Aspecta Worldwide S.A.
Industriestrasse 26
Ruggell

13.01.2021
FL-0002.651.122-7
Ledaro Investments S.A.
Industriestrasse 26
Ruggell

13.01.2021
FL-0002.651.125-1
Magalo Investments S.A.
Industriestrasse 26
Ruggell

13.01.2021
FL-0002.651.129-8
Studio 108 S.A.
Industriestrasse 26
Ruggell

13.01.2021
FL-0002.651.124-0
Yakutia Gas Aktiengesellschaft
Industriering 14
Ruggell

12.01.2021
FL-0002.651.013-3
IDG Fünf Anstalt
Essanestrasse 164
Eschen

11.01.2021
FL-0002.650.916-9
Caniani