Gesellschaft

Bäume als Kunstprojekt

Holz ist ein einzigartiges Naturmaterial. Es ist stabil und zugleich zerbrechlich. Sie können es verwenden, damit es pragmatisch seinen Sinn erfüllt oder aus dekorativen Gründen. Beides spielt in der Kulturgeschichte eine große Bedeutung, schließlich verwenden Menschen Holz schon seit vielen Jahrhunderten in vielen unterschiedlichen Bereichen. Unter anderem in der bildenden Kunst erfuhr es eine Verwendung.

Finanzen

Gold als Fond

10 Dinge, die Sie über das Investieren in Goldfonds wissen müssen Gold ist für viele seit jeher eine beliebte Investitionsmöglichkeit, da dieses gelbe Metall historisch mit Reichtum und Wohlstand in Verbindung gebracht wurde. Es ist diese Liebe für das gelbe Metall, die z. B. Indien dazu gebracht hat, einer der größten Goldimporteure der Welt zu

Finanzen

Gold sicher lagern

Gold zählt zu den Geldanlagen, die sich in der Vergangenheit als sehr sicher erwiesen haben. Während zum Beispiel bei einem Investment in eine teure Uhr diese von heute auf morgen komplett ihren Wert verlieren kann, passiert das bei Gold mit einer hohen Wahrscheinlichkeit nicht. Das liegt zum einen daran, dass Gold zu einem Rohstoff zählt,

Finanzen

Warum in Gold anstatt in Diamanten investieren?

Gold wurde bereits vor mehreren tausenden von Jahren vor Christus als Tauschmittel genutzt. Heutzutage hat Gold aus Zahlungsmittel so gut wie ausgedient, dennoch hat das Edelmetall eine große Bedeutung im Bereich der Finanzwelt. Besonders geschätzt wird Gold als Geldanlage. Im Grunde genommen ist es eine Art Absicherung für unruhige Zeiten. Darüber hinaus gibt es weitaus

Wirtschaft

Mannheim – die ehemalige Residenzstadt der Kurpfalz

Knapp über 300 000 Einwohner leben in Mannheim, der drittgrößten Stadt in Baden-Württemberg. Es ist die einzige Großstadt in Deutschland, die an zwei weitere Bundesländer grenzt. Im Dreiländereck Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Hessen liegt Mannheim, das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Metropolregion Rhein-Neckar. In der Stadt befindet sich der zweitgrößte Rangierbahnhof ganz Deutschlands und einer der

Wirtschaft

Wuppertal – eine Großstadt im Grünen

Umgeben von bewaldeten Hügeln des Bergischen Landes und eingebettet im idyllischen Tal der Wupper ist hier keine Spur von grauer Großstadttristesse. Wuppertal bezeichnet sich selbst als kulturelles und wirtschaftliches Zentrum des Bergischen Landes. Das Wahrzeichen der Stadt ist legendär und weltberühmt, die Wuppertaler Schwebebahn. Sie überspannt auf 13 Kilometern Länge die Wupper und verbindet die

Wirtschaft

Der Immobilienstandort Stuttgart

Finanzstarke Landeshauptstadt mit hoher Lebensqualität Charakteristisch für die baden – württembergische Landeshauptstadt Stuttgart sind ihre leistungsstarke Bildungs- und Forschungslandschaft sowie ihre überdurchschnittlich hohe Wirtschafts- bzw. Finanzkraft. Entsprechend erzielte Stuttgart im Jahre 2016 Steuereinnahmen in Höhe von 1635 Euro pro Kopf. Das jährliche Haushaltseinkommen liegt laut statistischer Auswertungen im Schnitt bei rund 50000 €. Die hohen

Wirtschaft

Der Immobilienstandort Mainz

Bei Mainz handelt es sich um die Landeshauptstadt des Bundeslandes Rheinland Pfalz. In Mainz selbst wohnen ungefähr 213.000 Menschen. Mainz ist zugleich die größte kreisfreie Stadt im Gebiet Rhein-Main. Die Stadt ist Universitätsstadt und Sitz der Johannes Gutenberg-Universität. Auch das römisch-katholische Bistum Mainz hat seinen Sitz in der Stadt. Ebenso befindet sich in Mainz die

Wirtschaft

Hanse- und Hafenstadt Lübeck bleibt begehrt bei Bürgern und Investoren

Lübeck ist eine der beliebtesten Städte Schleswig-Holsteins. Die etwa 220.000 Einwohner des norddeutschen Oberzentrums schätzen den Standort ebenso wie die mehr als 1,5 Millionen Übernachtungsgäste, die Lübeck alljährlich als Touristen besuchen. Dank eines zuletzt aufstrebenden Arbeitsmarktes verzeichnet die Stadt zudem täglich 17.000 Pendler, die in Lübeck ihren Berufen nachgehen. Die Nähe zu den Städten Kiel

Wirtschaft

Der Immobilienstandort Chemnitz

Der vorliegende Text dient dazu, den Leser über die Stadt Chemnitz als Immobilienstandort zu informieren. Dafür soll neben dem Potenzial, das in den Wohnungsimmobilien steckt, ebenfalls auf die Lage des Büromarktes sowie des Einzelhandels eingegangen werden. Abschließend werden die Chancen für Investoren und Projektentwickler, die sich für den Standort Chemnitz entscheiden, zusammengefasst. Der Immobilienstandort Chemnitz